Unsere Erfolge

Die WSV Harle-Rennmannschaft hat seit der Vereinsgründung im Mai 1967 an diversen Regatten in Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Bayern teilgenommen. Auch in den Niederlanden und Italien ging der WSV Harle an den Start. Insgesamt haben die Sportler unseres Vereins dabei 3964 Siege errungen. Hinzu kommt der Gewinn von Mannschaftspokalen auf vielen Regatten. So wurde der WSV Harle insgesamt  97 mal als erfolgreichste Mannschaft ausgezeichnet. Im Einzelnen waren das:

Jade-Cup Wilhelmshaven: 1983, 1984, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1997, 1998, 1999, 2006, 2007, 2008, 2009
Blaues Band Wilhelmshaven: 1993, 1994, 1997, 1998, 1999, 2005, 2006, 2007, 2008
Bramsche-Pokal: 1989, 1990, 1991
Bremerhaven-Cup: 1989, 1991, 1993, 1994, 2001
Bederkesa-Pokal: 1988, 1990, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2016
Wildeshausen-Pokal: 1985
Preetz-Pokal: 2004
Harle-Pokal: 1984, 1986, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1997, 1998, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011.2012, 2013, 2014, 2015, 2017
Bezirkspokal: 1983, 1984, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997
Niedersachsen-Cup: 2003, 2005, 2006, 2007

Insgesamt  371  Landesmeister-Titel gingen bis heute an den WSV Harle. Bei Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg, Bremen, Wolfsburg, Berlin, Lübeck, Neumünster, Wusterwitz und Schwerin errang der WSV Harle zusammen   97 Titel. An 33 Deutschen Meisterschaften nahmen Sportler des WSV Harle zwischen 1980 und 2015 teil. Dabei errangen unsere Kanuten insgesamt   39   Medaillen:

Duisburg 1988: KIV Schülerinnen A 2000m Gold Sabine Müller/Amke Ommen/Silke Becker/SuntkaReinema
München 1989: KI Schüler A 2000m Bronze Henning Rothert
Köln 1990: KI Schüler A 2000m Silber Andres Herten
  KIV Schülerinnen A 2000m Silber Frauke Doden/Daniela Hölzemann/Katja Beckmann/Rena Ommen
Hamburg 1991: KIV männl. Jugend 500m Silber Henning Rothert/Maik Posnien/Andres Herten/Marko Thorhauer
Brandenburg 1992: KI Schülerinnen A 500m Bronze Antje Schröder
  KII Schülerinnen A 500m Silber Antje Schröder/Linda Doden
  KIV Schülerinnen A 500m Silber Antje Schröder/Linda Doden/Bianca Albrecht/Hilke Ommen
  KIV Schülerinnen A 2000m Silber Antje Schröder/Linda Doden/Bianca Albrecht/Hilke Ommen
  KIV männl. Jugend 6000m Silber Andres Herten/Marc Janßen/Thilo Rothert/Martin Sander
München 1993:  KIV Schülerinnen A 2000m Gold Hilke Ommen/Bianca Albrecht/ Nina Janßen/Katja Janßen
Duisburg 1994: KI männl. Jugend 6000m Silber Gerold Ehnts
  KI Herren Junioren 500m Bronze Thilo Rothert
 Brandenburg 1995: KI Herren Junioren 500m Bronze Thilo Rothert
  KI Herren Junioren 1000m Bronze Thilo Rothert
  KII Herren Junioren 2000m Silber Thilo Rothert/Gerold Ehnts
Hannover 1995: KII Herren Junioren 200m Bronze Thilo Rothert/Gerold Ehnts
Hamburg 1996: KII Herren Junioren 6000m Silber Gerold Ehnts/Folkert Herten
München 1997: KII Schüler A 2000m Silber Stefan Eilts/Wilke Gralfs
  KI Herren 10 000m Bronze Thilo Rothert
Brandenburg 2001: KI männl. Jugend 500m Silber Paul Pradler
  KII männl. Jugend 500m Bronze Paul Pradler (WSV Harle)/Norbert Eckardt (KC Limmer)
  KI männl. Jugend 6000m Bronze Paul Pradler
Hamburg 2002: KI Herren Junioren 200m Bronze Paul Pradler
  KII Herren Junioren 500m Silber Paul Pradler (WSV Harle)/Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
  KII Herren Junioren 1000m Bronze Paul Pradler (WSV Harle)/Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
  KIV Herren Junioren 1000m Bronze Paul Pradler (WSV Harle)/Tobias Kawohl/Lars Walter (Vorwärts Hamburg)/Christoph Böhm(KC Limmer)
Duisburg 2003: KII Herren Junioren 200m Gold Paul Pradler (WSV Harle)/Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
  KII Herren Junioren 500m Gold Paul Pradler (WSV Harle)/Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
  KII Herren Junioren 1000m Gold Paul Pradler (WSV Harle)/Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
  KIV Herren Junioren 500m Gold Paul Pradler (WSV Harle)/Norbert Eckardt (KC Limmer)/Bartosz Merk (HKC Hannover)/Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
  KIV Herren Junioren 1000m Silber Paul Pradler (WSV Harle)/Norbert Eckardt (KC Limmer)/Bartosz Merk (HKC Hannover)/Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
  KIV Herren Junioren 6000m Bronze Paul Pradler (WSV Harle)/Norbert Eckardt (KC Limmer)/Bartosz Merk (HKC Hannover)/Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
München 2004: KII Herren 200m Bronze Paul Pradler (WSV Harle)/Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
Köln 2005: KII Herren 500m Bronze Paul Pradler (WSV Harle)/Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
  KIV Herren 1000m Bronze Paul Pradler (WSV Harle)/ Adrian Merk (HKC Hannover)/Norbert Eckardt (KC Limmer)/Lars Walter (Vorwärts Hamburg)
Brandenburg 2006 KII Herren 500m Bronze Paul Pradler (WSV Harle)/ Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
München 2008 KII Herren 500m Bronze Paul Pradler (WSV Harle)/ Tobias Kawohl (Vorwärts Hamburg)
Köln 2013 KII Herren 500m Bronze Paul Pradler (WSV Harle)/ Marvin Stryga (MKC Münden)

Im Jahre 1995 wurde Thilo Rothert Vizeweltmeister bei den Junioren. Im japanischen Yamanashi/Tokio gewann der Deutschland-Vierer über 500m im KIV in der Besetzung Thilo Rothert (WSV Harle)/Jens Patzak (RB Karlsruhe)/Sebastian Niklas (SC Neubrandenburg)/Robert Goedecke (SC Berlin-Grünau) hinter der siegreichen Slowakei die Silbermedaille. DB

Seit dem Jahre 2000 startete der WSV Harle insgesamt bei 27 Drachenbootrennen in Wilhelmshaven, Bederkesa, Emden, Bad Zwischenahn, Carolinensiel und Wolfsburg. Dabei errangen die „Ollsieler“ 20 Siege. In Emden startete der WSV Harle insgesamt acht mal seit 2003 und gewann am Ende fünf mal.